Dominica (Dominica)

Landesdaten

Flagge Dominica

Lage: Karibik

Zeitzone: MEZ - 5 (während der Sommerzeit: MEZ - 6)

Grösse: gesamt: 751 km²

davon Land: 751 km²

davon Wasser: 0 km²

Länge der Staatsgrenze: 0 km

Küstenlinie: 148 km

Hauptstadt: Roseau

Gemeinden: 10
Saint Andrew, Saint David, Saint George, Saint John, Saint Joseph, Saint Luke, Saint Mark, Saint Patrick, Saint Paul, Saint Peter

Elektr. Strom: 220, 240 V / 50 Hz

Telefonvorwahl: 00 1767

Höchster Punkt: Morne Diablotins 1.447 m


Karte

Karte Dominica

Bevölkerung

Einwohnerzahl: ca. 73.500 Einwohner

Bevölkerungswachstum: 0,2% pro Jahr

Bevölkerungsdichte (Ew. pro km²): 98

Lebenserwartung: 74 (männlich), 80 (weiblich)

Amtssprache: Englisch

Religionen:

  • 61% röm.-kath.
  • 20% Protestanten
  • 19% sonstige

Klima

Das tropische Klima beschert der Insel reichlich Niederschläge mit ganzjährigen Temperaturen zwischen 23 - 30°C.

In der Hauptreisezeit zum Anfang des Jahres fällt weniger Regen als in den verbleibenden Monaten. Zu dieser Zeit ist es auch nicht ganz so heiss.


Währung / Finanzen

Währungseinheit: Ostkaribischer Dollar (XCD)

Einteilung: 1 Dollar = 100 Cent

Geldautomaten: Sind nur vereinzelt verfügbar.

Internationale Kreditkarten: Diese werden von grösseren Hotels und Geschäften akzeptiert.

Bestimmungen: Fremd- und Landeswährungen können in unbegrenzter Höhe ein- und ausgeführt werden. Die Ausfuhr ist in Höhe der deklarierten Einfuhr erlaubt.

Zollbestimmungen

Zollfrei dürfen mitgeführt werden:

  • 200 Zigaretten oder 200 g Tabak
  • 2 Liter alkoholische Getränke

(Angaben gültig für Personen ab 18 Jahre)

Touristen und Personen, die auf der Durchreise sind, können Gegenstände des persönlichen Bedarfs zollfrei mitführen.

Verschiedene Pflanzenarten dürfen nicht nach Dominica eingeführt werden.

Reisehinweise

Der Wirbelsturm "Erika" hat im August 2015 auf der Tropeninsel Dominica starke Verwüstungen angerichtet. Die Stromversorgung wurde in grossen Teilen des Landes unterbrochen.

Viele Strassen, besonders im Osten des Landes, sind auch aktuell nur eingeschränkt befahrbar. Die Aufräumarbeiten dauern immer noch an.

In einigen Regionen der Ostkaribik kommt es vereinzelt zu Raubüberfällen auf Schiffe in Küstennähe. Nehmen Sie keine Ihnen unbekannten Gäste an Board und achten Sie, insbesondere Nachts, auf die Eigensicherung.

Wirtschaft

Der grösste Teil der Bevölkerung arbeitet in der Landwirtschaft. Die meisten Devisen werden jedoch durch den Tourismus eingenommen, der zwar langsam aber stetig anwächst.

Ein weiteres grosses wirtschaftliches Potential bietet der noch vorhandene Bestand an Wäldern, für den Ausbau der Holzverarbeitenden Industrie.

Industriezweige: Holzverarbeitung, Landwirtschaft, Tourismus

Naturresourcen: Holz, Nutzland, Wasserkraft

Flächennutzung:

  • Nutzland: 9%
  • Getreideanbau: 13%
  • Weidefläche: 3%
  • Wälder: 67%
  • sonstiges: 8%


Pflanzen

Tropischer Regenwald bedeckt einen grossen Teil des Landes. Vor allem in den höher gelegenen Regionen stehen die Bäume noch sehr dicht.

Viele, teils seltene Pflanzen und Blumen sind im ganzen Land zu finden.

Tiere

Wild lebende Tiere gibt es auf Dominica kaum noch. Nur kleinere Insekten und Schlangen leben in den Wäldern.

Darüber hinaus sind verschiedene Vogelarten an Land zu sehen.