Sierra Leone (Sierra Leone)

Landesdaten

Flagge Sierra-Leone

Lage: Westafrika

Zeitzone: MEZ - 1 (während der Sommerzeit: MEZ - 2)

Grösse: gesamt: 71.740 km²

davon Land: 71.620 km²

davon Wasser: 120 km²

Länge der Staatsgrenze: 958 km

davon entfallen auf:
Guinea: 652 km
Liberia: 306 km

Küstenlinie: 402 km

Hauptstadt: Freetown

Provinzen: 4
Eastern, Northern, Southern, Western

Telefonvorwahl: 00 232

Höchster Punkt: Loma Mansa (Bintimani) 1.948 m


Karte

Karte Sierra-Leone

Bevölkerung

Einwohnerzahl: ca. 5,7 Millionen Einwohner

Bevölkerungswachstum: 2,3% pro Jahr

Bevölkerungsdichte (Ew. pro km²): 79

Lebenserwartung: 55 (männlich), 60 (weiblich)

Amtssprache: Englisch

Religionen:

  • 60% Moslems
  • 10% Christen
  • 30% sonstige

Klima

Das tropische schwüle Wetter dauert das ganze Jahr über an. In der Nähe der Küste ist das Klima etwas angenehmer, da die Temperaturen mit der Entfernung zu dieser zunehmen.

Die Regenzeit dauert von Mai bis Oktober mit zum Teil sehr starken Regenfällen.

Von Dezember bis März ist die beste Zeit um Sierra Leone zu besuchen.


Währung / Finanzen

Währungseinheit: Leone (SLL)

Einteilung: 1 Leone = 100 Cent

Geldautomaten: nicht verfügbar

Internationale Kreditkarten: Werden nur sehr selten akzeptiert.

Bestimmungen: Die Landeswährung kann bis zu einem Betrag von 50.000 Leone ein- und ausgeführt werden, jedoch ist dies nicht empfehlenswert. Fremdwährungen können in unbegrenzter Höhe eingeführt werden. Die Ausfuhr ist auf die deklarierte Einfuhr beschränkt. Es besteht eine strenge Deklarationspflicht.

Bei der Ausreise müsse ALLE Einfuhr- und Umtauschbelege vorgewiesen werden können.

Zollbestimmungen

Zollfrei dürfen mitgeführt werden:

  • 200 Zigaretten oder 250 g Tabak
  • 1 Liter alkoholische Getränke
  • geringe Mengen Parfüm

(Angaben gültig für Personen ab 18 Jahre)

Touristen und Personen, die auf der Durchreise sind, können Gegenstände des persönlichen Bedarfs zollfrei mitführen.

Alle wertvollen Gegenstände sollten Sie bei der Einfuhr schriftlich deklarieren lassen, um Probleme bei der Ausreise zu vermeiden.

Drogen und alle Arten von Rauschmitteln dürfen nicht mitgeführt werden. Für dringend benötigte Medikamente sollten Sie eine englischsprachige Bestätigung Ihres Arztes mitführen.

Reisehinweise

Alle Reisen ausserhalb der Hauptstadt sind nur nach vorheriger Genehmigung durch die lokalen Behörden möglich.

Im gesamten Land gilt immer noch der AUsnahmezustand.

Mit Behinderungen durch Straßenkontrollen muss immer wieder gerechnet werden.

Verhaltenshinweise

Da das Warenangebot sehr begrenzt ist und es immer wieder zu Lieferengpässen kommt, empfehlen wir alle für den Aufenthalt erforderlichen Güter mitzuführen.

Wirtschaft

Der grösste Teil der Einwohner arbeitet in der Landwirtschaft und baut Ingwer, Kaffee, Kakao, Maniok und Palmkerne an.

Die meisten Devisen werden im Bergbau und mit dem Export von Titanerz erwirtschaftet.

Industriezweige: Bergbau, Erdölförderung, Leichtindustrie

Naturresourcen: Bauxit, Braunkohle, Chrom, Diamanten, Eisenerz, Gold, Graphit, Columbit, Mangan, Molybdän, Platin, Titanerz

Flächennutzung:

  • Nutzland: 7%
  • Getreideanbau: 1%
  • Weidefläche: 31%
  • Wälder: 28%
  • sonstiges: 33%


Pflanzen

Viele nördliche Gebiete bestehen aus Savannenland und sind vereinzelt von Überschwemmungen betroffen.

Nach Süden nimmt die Anzahl an Gräsern, Pflanzen und Wäldern zu.

Sierra Leone ist ein sehr flussreiches Land.

Tiere

Zu den noch wenigen frei lebenden Wildtieren zählen mehrere Arten von Affen und viele Kleintiere die in den Wäldern leben.