Samoa (Samoa)

Landesdaten

Flagge Samoa

Lage: Südpazifischer Ozean

Zeitzone: MEZ + 13

Grösse: gesamt: 2.831 km²

davon Land: 2.821 km²

davon Wasser: 10 km²

Länge der Staatsgrenze: 0 km

Küstenlinie: 403 km

Hauptstadt: Apia

Bezirke: 11
A'ana, Aiga-i-le-Tai, Atua, Fa'asaleleaga, Gaga'emauga, Gagaifomauga, Palauli, Satupa'itea, Tuamasaga, Va'a-o-Fonoti, Vaisigano

Elektr. Strom: 240 V / 50 Hz

Telefonvorwahl: 00 685

Höchster Punkt: Mauga Silisili 1.857 m


Karte

Karte Samoa

Bevölkerung

Einwohnerzahl: ca. 200.000 Einwohner

Bevölkerungswachstum: 0,6% pro Jahr

Bevölkerungsdichte (Ew. pro km²): 71

Lebenserwartung: 70 (männlich), 76 (weiblich)

Amtssprache: Samoanisch, Englisch

Religionen:

  • 57% Protestanten
  • 19% röm.-kath.
  • 24% sonstige

Klima

Das ganze Jahr über ist es mit Tagestemperaturen zwischen 20°C und 30°C angenehm warm.

Mit Regenfällen muss täglich gerechnet werden.

Die Luftfeuchtigkeit liegt fast immer zwischen 70% und 80%.


Währung / Finanzen

Währungseinheit: Tala (WST)

Einteilung: 1 Tala = 100 Sene

Geldautomaten: In Apia, Salelologa und am Flughafen Faleolo.

Internationale Kreditkarten: Diese werden von grösseren Hotels und Geschäften in Apia akzeptiert.

Bestimmungen: Fremdwährungen können in unbegrenzter Höhe eingeführt werden. Die Ausfuhr ist in Höhe der deklarierten Einfuhr erlaubt.

Die Landeswährung darf unbegrentr Mengen eingeführt werden. Die Ausfuhr ist nicht erlaubt.

Zollbestimmungen

Zollfrei dürfen mitgeführt werden:

  • 200 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 250 g Tabak
  • 1 Liter alkoholische Getränke

(Angaben gültig für Personen ab 18 Jahre)

Touristen und Personen, die auf der Durchreise sind, können Gegenstände des persönlichen Bedarfs zollfrei mitführen.

Für mitgeführte Medikamente sollten Sie ein englischsprachiges Attest Ihres Arztes vorweisen können.

Reisehinweise

Aktuell wird in der Region eine Zunahme von Zika-Virus-Infektionen beobachtet. Der Zika-Virus geht durch die Übertragung von Stechmücken auf den Menschen über.

Das Auswärtige Amt empfiehlt Schwangeren von vermeidbaren Reisen in ZIKA-Virus-Ausbruchsgebiete abzusehen, da das Risiko frühkindlicher Fehlbildungen bei einer Infektion der Frau derzeit nicht ausgeschlossen werden kann.

Wirtschaft

Über 60% der Einwohner arbeiten in der Landwirtschaft, erwirtschaften jedoch nur ca. 15% des Bruttoinlandsproduktes.

Hauptanbauiprodukte sind Bananen, Kaffee, Kakao, Kokospalmen, Taro und Yams.

Doe Produktion von Fahrzeugteilen ist der größte industrielle Arbeitgeber.

Auch der Tourismus hat sich in den letzten Jahrzehnten immer weiter entwickelt.

Industriezweige: Fahrzeugteileproduktion, Landwirtschaft, Tabakverarbeitung, Tourismus

Naturresourcen: Holz, Fisch , Wasserkraft

Flächennutzung:

  • Nutzland: 3%
  • Getreideanbau: 8%
  • Weidefläche: 0%
  • Wälder: 86%
  • sonstiges: 3%