Venezuela (Venezuela, Bolivarian Republic Of)

Landesdaten

Flagge Venezuela

Lage: Nördliches Südamerika

Zeitzone: MEZ - 5,5 (während der Sommerzeit: MEZ - 6,5)

Grösse: gesamt: 912.050 km²

davon Land: 882.050 km²

davon Wasser: 30.000 km²

Länge der Staatsgrenze: 4.993 km

davon entfallen auf:
Brasilien: 2.200 km
Guyana: 743 km
Kolumbien: 2.050 km

Küstenlinie: 2.800 km

Hauptstadt: Caracas

Regionen: 25
Amazonas, Anzoategui, Apure, Aragua, Barinas, Bolivar, Carabobo, Cojedes, Delta Amacuro, Dependencias Federales, Distrito Federal, Falcon, Guarico, Lara, Merida, Miranda, Monagas, Nueva Esparta, Portuguesa, Sucre, Tachira, Trujillo, Vargas, Yaracuy, Zulia

Elektr. Strom: 110 V / 60 Hz

Telefonvorwahl: 00 58

Höchster Punkt: Pico Bolivar 5.007 m


Karte

Karte Venezuela

Bevölkerung

Einwohnerzahl: ca. 28,9 Millionen Einwohner

Bevölkerungswachstum: 1,4% pro Jahr

Bevölkerungsdichte (Ew. pro km²): 32

Lebenserwartung: 71 (männlich), 78 (weiblich)

Amtssprache: Spanisch

Religionen:

  • 96% röm.-kath.
  • 2% Protestanten
  • 2% sonstige

Klima

In den Ebenen herrscht tropisches, im Gebirge gemäßigtes Klima. In Höhenlagen über 2.000 m kann es recht kalt werden. Die Regenzeit dauert von Mai bis Dezember.

Mit zunehmender Höhe vom Meeresspiegel nimmt die Luftfeuchtigkeit ab (von 90% in den Niederung bis zu etwa 60% in den Bergen).


Währung / Finanzen

Währungseinheit: Bolivar (VEF)

Einteilung: 1 Bolivar = 100 Céntimos

Geldautomaten: In den grösseren Städten verfügbar.

Internationale Kreditkarten: Diese werden von einigen grösseren Hotels und Geschäften akzeptiert.

Bestimmungen: Fremd- und Landeswährungen können in unbegrenzter Höhe eingeführt werden.

Die Ausfuhr ist in Höhe der deklarierten Einfuhr abzüglich der umgetauschten Beträge erlaubt. Alle Wechselquittungen sollten Sie bis zur Ausreise gut aufbewahren.

Als Fremdwährung wird die Mitnahme von US-Dollar empfohlen, da sich dieser am einfachsten wechseln lässt.

Im Landesinneren ist Barzahlung üblich.

Zollbestimmungen

Zollfrei dürfen mitgeführt werden:

  • 200 Zigaretten oder 25 Zigarren
  • 2 Liter alkoholische Getränke
  • geringe Mengen Parfüm

(Angaben gültig für Personen ab 18 Jahre)

Touristen und Personen, die auf der Durchreise sind, können Gegenstände des persönlichen Bedarfs zollfrei mitführen.

Reisehinweise

Auf Grund von politischen Unruhen ist es in der letzten Zeit immer wieder zu gewalttätigen Ausschreitungen gekommen.

Grössere Menschenansammlungen sollten Sie daher vermeiden.

Aktuell wird in der Region eine Zunahme von Zika-Virus-Infektionen beobachtet. Der Zika-Virus geht durch die Übertragung von Stechmücken auf den Menschen über.

Das Auswärtige Amt empfiehlt Schwangeren von vermeidbaren Reisen in ZIKA-Virus-Ausbruchsgebiete abzusehen, da das Risiko frühkindlicher Fehlbildungen bei einer Infektion der Frau derzeit nicht ausgeschlossen werden kann.

Verhaltenshinweise

Geld sollten Sie nur in zugelassenen Banken umtauschen, da Sie sonst Gefahr laufen betrogen zu werden.

Vereinzelt ist es zu Überfällen und Diebstählen durch uniformierte Täter gekommen.

In den Grenzgebieten zu Kolumbien ist die Gefahr zum Opfer eines Gewaltverbrechens zu werden höher als in anderen Landesteilen. Von Reisen in die Region wird abgeraten.

Wirtschaft

Der grösste Teil der Wirtschaft ist auf die Förderung und Verarbeitung des Erdöls ausgerichtet.

Auch die meisten Bodenschätze die in Venezuela gefördert werden sind für den Export bestimmt.

Da die Landwirtschaft nicht ausreichend Lebensmittel für die Selbstversorgung produziert, müssen viele Lebensmittel zusätzlich importiert werden.

Industriezweige: Aluminiumverarbeitung, Baumaterialien, Erdgas- und Erdölförderung, Lebensmittelherstellung, Maschienenbau, Textilien

Naturresourcen: Bauxit, Diamanten, Eisenerz, Erdgas, Erdöl, Gold, Wasserkraft

Flächennutzung:

  • Nutzland: 4%
  • Getreideanbau: 1%
  • Weidefläche: 20%
  • Wälder: 34%
  • sonstiges: 41%